Soziales, Heizkostenzuschuss

HEIZKOSTENZUSCHUSS 2020 

Tropfen auf dem heißen Stein. Besser so als gar nicht. Den Zuschuss von der Gemeinde gibt es derzeit nur in Feldkirch.

 

 

Die SPÖ Feldkirch hat erreicht

 

Damit gehören die verpflichtenden Bettelgänge zum Rathaus der Vergangenheit an. Wer nicht online vernetzt ist, kann nach wie vor den Antrag persönlich einbringen, und zwar coronabedingt beim Montforthaus. Zusammen mit dem Landes-Heizkostenzuschuss in Höhe von 270 € gelangen daher 320 € einmal im Jahr zur Auszahlung.

Einkommensobergrenzen (NETTO OHNE SONDERZAHLUNGEN)

  1. Alleinstehende: € 1.237
  2. Zwei in einem Haushalt lebende Erwachsene: € 1.895
  3. Alleinerziehende mit einem Kind: € 1.515
  4. Jede weitere Person im Haushalt:  je € 215

    Vermögen wird nicht angerechnet.

    Online-Antrag: Der aktuelle Einkommensnachweis kann mit Handy fotografiert und angeschlossen werden.

    Unerfreulich bleibt die Situation gerade der Bezieher*innen von „Sozialhilfe“: Deren Anträge werden von der Landesbehörde Bezirkshauptmannschaft bearbeitet. Der Heizkostenzuschuss beträgt nur 150 € und kann nur bei nachgewiesenen Mehrkosten auf bis zu 270 € erhöht werden.   

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.