Soziales

SOZIALES BUDGET

Budgetvorschläge für 2019

Der Rote Faden

 

Feldkirch:  Soziales Budget für die Stadt?

 

Die SPÖ Feldkirch hat wie jedes Jahr Ideen und Vorschläge zum Haushalt der Stadt Feldkirch. Für das Jahr 2019 stehen (wieder)  Armutsbekämpfung und das Dauerthema leistbares Wohnen im Vordergrund. Einkommen und allgemeine Lebenshaltungskosten kann die Montfortstadt nicht direkt beeinflussen, aber im Zuge der schönen Feiern ihres 800-jährigen Bestehens ist es bei einem Budget von rund 100 Millionen Euro ohne weiteres möglich, unmittelbare soziale Akzente zu setzen. Als treffsichere und leicht administrierbare Maßnahme ist – anstelle bloßer  PR-Maßnahmen – Geld, das bei den Menschen ankommt, gefragt. Die SPÖ setzt sich für die Gewährung eines Zuschusses zum Heizkostenzuschuss ein, wir werden sehen, ob wir damit bei den Stadtoberen Gehör finden. Gegensteuern kann eine Stadt auch bei den Wohnungskosten: Durch Abgaben auf gehortete, leerstehende Wohnungen, die Spekulationszwecken dienen, kommunalen Wohnbau und Zusammenarbeit mit gemeinnützige Bauträgern.  

Wenn zusätzlich eine Verbesserung der Frequenz des Stadtbusses, die Erhöhung der Sportförderung, eine Vermehrung der Kinderbetreuungsplätze sowie WC-Anlagen bei den Spielplätzen kommen, sind wir alle in Feierlaune, oder?

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.